Homepage
Florian Schmitt

Bilder zweier Grabsteine vom jüdischen Friedhof in Baiersdorf. Da üblicherweise die Gräber entsprechend der Reihenfolge der Todesfälle angeordnet sind, stellt die räumlich benachbarte Bestattung z.B. von Eheleuten oder Verwandten die Ausnahme dar. Die abgebildeten Grabsteine deuten auf eine solche Ausnahme hin, da sie wohl für zwei bzw. drei gemeinsam Bestattete errichtet wurden.

Doppelgrabstein Dreifachgrabstein
Bild 1: Doppelgrabstein Bild 2: Dreifachgrabstein

Valid XHTML 1.0!